Mittlerweile treibe ich mich seit vielen Jahren im Internet herum und habe schon viele Blogs geführt und wieder eingestampft, weil sie auf lange Sicht nicht das waren, was ich machen wollte. Ich habe keine Scheu davor, mich von alten Projekten zu trennen und neue zu beginnen. Bereut habe ich es bisher nie, denn jeder neue Blog hat ein wenig besser zu mir gepasst als seine Vorgänger. Mit manchen Themen habe ich mich nur kurz befasst, andere beschäftigten mich immer wieder und haben zwar nicht die Websites überdauert, auf denen sie erstmals schriftlich besprochen wurden, durften aber in ein neues virtuelles Wohnzimmer umziehen.

Das Schreiben hat einen festen Platz in meinem Leben. Ich reihe gerne Buchstaben aneinander und lasse daraus Geschichten oder andere kurze Texte entstehen. Du findest sie zusammen mit einem kleinen Schreib- und Lektüreblog auf meiner Website Tinte und Tastatur.

Inspiration hole ich mir gerne unterwegs, denn ein Wechsel der Umgebung bringt frischen Wind in meine Gedanken. Daher blogge ich auf Inlandreisen.de über die Ausflüge und mehrtägigen Reisen, die ich mit einem Notizbuch und Füllfederhalter in der Tasche unternehme.

Außerdem schreibe ich auf Unoptimiert.de über meine Erfahrungen auf dem Weg zu einem zufriedeneren Leben. Dafür gehört für mich unter anderem, all meine Ecken und Kanten als Teil meiner selbst zu akzeptieren und mich nicht vom Strudel der Selbstoptimierung mitreißen zu lassen, der eine magische Anziehungskraft auf einen großen Teil der Gesellschaft auszuüben scheint. Wer also nach einer Zauberformel sucht, wie er noch glücklicher, schöner und erfolgreicher werden kann, ist bei mir falsch. Mir geht es viel mehr darum, das Leben auch mal leicht zu nehmen und alles etwas lockerer zu sehen. Kein „schneller, höher, weiter“ und keine Bestleistung, sondern „ist doch ganz okay so“ und solides Mittelmaß. Für manche klingt das schrecklich unambitioniert, ich nenne es entspannt.

Viel Spaß beim Stöbern wünsche ich Dir!

Deine

Claudia Klaedtke